MENÜ MENÜ  

cover

Panorama des Unsichtbaren. Beiträge zu einer Wissenssoziologie des Verborgenen

Michael Schetsche

ISBN 978-3-8325-4828-5
161 Seiten, Erscheinungsjahr: 2019
Preis: 24.00 €
Jeder und jede von uns hat Geheimnisse. Aber wie ist das mit ganzen Gesellschaften? Welches geheime Wissen lauert dort, gut verborgen unter der Oberfläche all der überbordenden öffentlichen Debatten? Versteckte sexuelle Gewalt, geleugnete politische Morde, verschwiegene wissenschaftliche Entdeckungen, die heimliche Entwicklung von Massenvernichtungswaffen ... alles Geheimnisse, die so gut versteckt sind, dass nicht einmal Verschwörungstheorien darüber spekulieren. Doch wie ist die Existenz solcher 'Schattenzonen des Wissens' überhaupt möglich?

Wie können kulturelle Geheimnisse entstehen und wer hütet sie? Und welche Möglichkeiten gibt es, das verborgene Wissen öffentlich zu machen? Doch ist das überhaupt in jedem Falle politisch und ethisch legitim? Der Band stellt die Befunde von zehn Jahren wissenssoziologischer Forschung zu den am besten verborgenen Geheimnissen moderner Gesellschaften in konzentrierter Form vor.

Dr. Michael Schetsche arbeitet als Forschungskoordinator am IGPP Freiburg und lehrt als außerplanmäßiger Professor am Institut für Soziologie der Albert-Ludwigs-Universität.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Leseprobe (PDF)

Keywords:

  • Wissenssoziologie
  • Heterodoxie
  • Kryptodoxie
  • Kulturelle Abjekte
  • Geheimnisse

Kaufoptionen

24.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands