MENÜ MENÜ  

cover

Das Paranormale im Sozialismus. Zum Umgang mit heterodoxen Wissensbeständen, Erfahrungen und Praktiken in der DDR

Andreas Anton

ISBN 978-3-8325-4773-8
327 Seiten, Erscheinungsjahr: 2018
Preis: 44.00 €
Vor dem Hintergrund der auf dem Marxismus-Leninismus basierenden "wissenschaftlichen Weltanschauung" galten in der DDR alle im weitesten Sinne esoterischen, übersinnlichen, okkulten und alternativ-religiösen Themen als "finsterer Aberglaube" und wurden systematisch bekämpft. Das Ziel war eine Gesellschaft ohne "Irrationalismen".

Doch wie sah die Situation jenseits des offiziellen Umgangs der DDR-Staatsführung mit entsprechenden Themengebieten aus? Welche Rolle spielten Themen wie Gedankenübertragung, Wahrträume, Ahnungen, Spuk-, Geister- und Jenseitserscheinungen, Parapsychologie, Astrologie und Wahrsagepraktiken, Wunderheilungen, Homöopathie oder UFOs im Alltagsleben der DDR-Bürger? War ihnen durch die Etablierung des Sozialismus tatsächlich der Nährboden entzogen, wie es die offizielle Rhetorik verlautbaren ließ, oder existierten sie gleichsam im Untergrund weiter? Diesen und weiteren Fragen zum Umgang der DDR mit "dem Paranormalen" geht die vorliegende soziologisch-historische Studie erstmals in systematischer Weise nach.

Andreas Anton, Dr. phil., Studium der Soziologie, Geschichtswissenschaft und Kognitionswissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Promotion im DFG-Projekt „"Im Schatten des Szientismus", wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene (IGPP) in Freiburg. Arbeitsschwerpunkte: Wissens-, Medien- und Kultursoziologie, Methoden qualitativer und quantitativer Sozialforschung.

Keywords:
  • DDR
  • Sozialgeschichte
  • Wissenssoziologie
  • Parapsychologie
  • Okkultismus

Kaufoptionen

44.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

40.50 €
54.00 €
60.50 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?