MENÜ MENÜ  

Kommunikative Systementwicklung - Ein integrativer Ansatz zur Technikentwicklung

Kerstin Münker

ISBN 978-3-89722-476-6
250 pages, year of publication: 2000
price: 40.50 €
Mit der Kommunikativen Systementwicklung wird ein Entwicklungsansatz für eine anwendernahe wechselseitige Entwicklung von alternativen Organisationskonzepten und Informationssystemlösungen vorgestellt. Systementwicklung erfordert über die strukturiert organisierte Zusammenarbeit hinaus den dichten und verständigungsorientierten Austausch technisch-naturwissenschaftlicher und psychologisch-sozialwissenschaftlicher Fachvertreter im Entwicklerteam sowie der Organisationsmitglieder der vom Technikeinsatz tangierten Institution. In dem breiten Aufgabenspektrum einer Systementwicklung kommen Methoden und Instrumente aus den verschiedenen Fachdisziplinen zum Einsatz. Dabei wird das aufeinander abgestimmte Handeln zu einem kritischen Erfolgsfaktor. Systementwicklung ist zu wesentlichen Teilen eine Verständigungs- und Verhandlungsaufgabe.

Die Kommunikative Systementwicklung, die im Rahmen zweier Entwicklungsprojekte im komplexen medizinisch-pflegerischen Umfeld des Krankenhauses erarbeitet wurde, liefert einen Handlungsrahmen für eine iterative Entwicklung und Gestaltung eines organisatorisch-technischen Prozeßgeschehens unter maßgeblicher Mitwirkung der Beschäftigten aus dem Technikeinsatzfeld.

Um die weit auseinanderliegenden Entwicklungsperspektiven aus dem Technikeinsatzfeld, der Organisationsentwicklung, des Designs und dem Engineering, die durch jeweils unterschiedliche Denk-, Wissens- und Wahrnehmungswelten sowie Arbeits- und Kommunikationsstile ihrer Vertreter geprägt sind, zu einer Entwicklungsrichtung bündeln zu können, sind Prozeßschritte für die Schaffung eines gemeinsamen Erfahrungshintergrundes als Verständigungsgrundlage angelegt.

Keywords:
  • Krankenhaus-Informationssysteme
  • partizipative Technikgestaltung
  • Softwareentwicklungsprozess
  • Prototyping
  • Kooperation

Buying Options

40.50 €