MENÜ MENÜ  

cover

Budo als Erziehungs- und Bildungskonzept am Beispiel der japanischen Kampfkunst Aikido

Martin Gleiß

ISBN 978-3-8325-4733-2
251 pages, year of publication: 2018
price: 38.50 €
Rezensionen:"Die Studie von Martin Gleiß kann aufgrund der methodischen Vorgehensweise und der Ergebnisse als wesentlicher Beitrag zur wissenschaftlichen Diskussion zu Kampfkünsten in pädagogischen Feldern bewertet werden." Dr. Günter Burkart; In: socialnet Rezensionen - https://www.socialnet.de/rezensionen/24792.php, Datum des Zugriffs 13.09.2018.

"Sehr reizvoll ist auch der abschließende Ausblick der Studie: Hier kommen nicht nur die - der Länge der Arbeit geschuldeten - Themen zur Sprache, die nicht ausführlich besprochen werden konnten, sondern Gleiß bietet hier auch eine inspirierende Anregung für weitere Forschungsarbeiten im Bereich Budo/Aikido & Pädagogik: Eine Fundgrube für jeden, der sozialwissenschaftlich zu diesem Thema forschen möchte - wie überhaupt die gesamte Arbeit dafür eine sehr gute Grundlage bietet!" In: Lehrerbibliothek:https://lbib.de/Budo-als-Erziehungs-und-Bildungskonzept-am-Beispiel-der-japanischen-Kampfkunst-100250.

"Das Fazit vorab: Die Forschungsfrage „wie Budo-Disziplinen (hier: Aikido) subjektiv erlebt werden und ob sich biografische Auswirkungen feststellen lassen“ wird auf den folgenden Seiten klar beantwortet." In: https://www.aikido-eiderstedt.org/Aikido.html

Inhalt: Im Alltag hat sich ein bestimmtes Bild zum Thema Kampfkunst manifestiert. Generell wird das Ausüben von Kampfkünsten stark positiv bewertet und mit Persönlichkeitsentwicklung, Disziplin und dem Erwerb sozialer Kompetenzen verknüpft. Trotz dieser Ansichten gibt es bisher kaum belastbare Forschungsergebnisse in diesem Bereich. Der Ansatz des Buches ist es, die diffusen Assoziationen rund um die Thematik in ein theoretisches Konzept zu überführen. Aus Sicht der Erziehungswissenschaft wird somit im Studium traditioneller Budo-Disziplinen in der heutigen Gesellschaft eine neue Bedeutsamkeit entdeckt, die über einen reinen Selbstverteidigungsaspekt hinausgeht. Im Zuge einer qualitativen Studie wurden fünf Personen befragt, um einen besonderen Einblick in die jeweils sehr unterschiedlichen Lebensgeschichten zu erhalten. Diese sind jedoch aufgrund der japanischen Kampfkunst "Aikido" eng miteinander verbunden.

Martin Gleiß hat Erziehungswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main studiert. Zu seinen Studienschwerpunkten zählten die Sozialpädagogik, Erwachsenenbildung und das Thema der Ästhetischen Bildung des Menschen durch Bewegung. Gegenwärtig arbeitet er im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe mit dem Fokus auf Flucht und Migration. Seit 2008 praktiziert er die Kampfkunst Aikido. Dadurch entwickelte sich auch sein Interesse für die japanische Kultur, welche er während eines einjährigen Aufenthaltes in Japan erfahren konnte. Seit einigen Jahren unterrichtet er Aikido sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Pädagogik
  • Bewegung
  • Kampfsport
  • qualitative Forschung
  • Biographieforschung

Buying Options

38.50 €

36.00 €
48.50 €
52.50 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de