MENÜ MENÜ  

cover

Revision und Stabilisierung von Schulwahlentscheidungen in der Sekundarstufe 1

Markus Zielonka

ISBN 978-3-8325-4645-8
278 pages, year of publication: 2017
price: 56.50 €
Die vorliegende Arbeit widmet sich dem Bildungsabschnitt nach dem - in Deutschland sehr frühen - Übertritt in die Sekundarstufe.

Sie versucht darzustellen, ob und wie die am Ende der Grundschulzeit getroffenen Lehrer- und Elternentscheidungen in den jeweiligen Schulformen der Sekundarstufe 1 revidiert oder stabilisiert werden.

Im Zentrum steht die Frage, welche weiteren Schulformwechsel in den vielfältigen institutionellen Länderkontexten zu beobachten sind und wie etablierte bildungssoziologische Erklärungsansätze das Wechselverhalten und die sozialen Unterschiede darin erklären können.

Die empirischen Analysen stützen sich dabei auf die schulstatistischen Vollerhebungsdaten der Länder und auf die Längsschnittdaten der BiKS 8-14 Schulstudie in Bayern und Hessen.

Neben dem Nachweis sozial selektiven Wechselverhaltens stellen sich sowohl rationale Abwägungen der Erfolgswahrscheinlichkeiten und des Statuserhalts als auch die normativen Vorstellungen von Eltern und Jugendlichen als bedeutsam heraus. Das integrative Model der Frame Selektion kann dabei genutzt werden, um zu erklären, in welchen Situationen und Umgebungen diese doch sehr unterschiedlichen Handlungslogiken jeweils Anwendung finden.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Schulformwechsel
  • Bildungsentscheidungen
  • Sekundarstufe
  • Bildungsverläufe
  • Bildungsstatistik

Buying Options

56.50 €

51.00 €
66.50 €
73.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de