MENÜ MENÜ  

cover

Extensive Opferbeteiligung im Verfahren vor dem Internationalen Strafgerichtshof. Eine kritische Betrachtung

Juliane Niendorf

ISBN 978-3-8325-4641-0
214 Seiten, Erscheinungsjahr: 2017
Preis: 37.00 €

Vor dem Internationalen Strafgerichtshof werden den Opfern völkerrechtlicher Verbrechen erstmals in der Geschichte der internationalen Strafgerichtsbarkeit umfangreiche Beteiligungsrechte zugestanden. Vielfach vernachlässigt wird jedoch, dass mit zunehmender Stärkung der Opferrechte eine erhebliche Einschränkung der Angeklagtenrechte einhergeht. Diese Arbeit analysiert die Rechte des Opfers vor dem IStGH, insbesondere seine Teilnahme am Verfahren, aus der Sicht des Angeklagten sowie deren Einfluss auf das faire Verfahren und unternimmt den Versuch, eine angemessene Auflösung dieses "mehrpoligen" Rechtsverhältnisses zu erarbeiten.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Opferbeteiligung
  • Beschuldigtenrechte
  • Faires Verfahren
  • Menschenrechte
  • Internationales Strafverfahren

Kaufoptionen

37.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?