MENÜ MENÜ  

cover

Das System der sozialen Arbeitsverhältnisse in der Ukraine und die Rolle der Katholischen Kirche für ihre Humanisierung

Sozialethische Studien, Bd. 1

Taras Salo

ISBN 978-3-8325-4631-1
223 Seiten, Erscheinungsjahr: 2018
Preis: 37.50 €
Der Mensch, der im Durchschnitt ein Drittel seiner Lebenszeit der Arbeit widmet, um dadurch den Lebensunterhalt für sich und seine Familie zu erwerben, tritt auf dem Arbeitsmarkt in die sozialen Arbeitsverhältnisse ein. Die sozialen Arbeitsverhältnisse existieren als System in zwei Formen, nämlich als rechtliche und als faktisch existierende soziale Arbeitsverhältnisse zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

Deshalb bedarf diese Thematik der Unterstützung einer interdisziplinären Betrachtung, welche die Perspektiven des Rechtswesens, der Politik, der Wirtschaft, der Soziologie, sowie der Christlichen Soziallehre integriert. Wer sind die Gewinner des Transformationsprozesses in der Ukraine? Wie viele Arbeitslose und Migranten gehören zum ukrainischen Arbeitsmarkt? Sind die Gewerkschaften in der Lage die Interessen der Arbeiterklasse angemessen zu vertreten und ihre Sozialrechte effektiv zu verteidigen? Und zuletzt: Inwieweit ist das Arbeitssystem der Ukraine von Korruption betroffen?

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • soziale Arbeitsverhältnisse
  • Prekariat
  • Korruption
  • Menschenrechte
  • Sozialpolitik

Kaufoptionen

37.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

35.50 €
47.50 €
51.50 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?