MENÜ MENÜ  

cover

Der befestigte Glaube. Kirchenburgen in Siebenbürgen

Jürgen van Buer, Josef Balazs(Hrsg.)

ISBN 978-3-8325-4613-7
320 Seiten, 26,5 x 27,5 cm, Erscheinungsjahr: 2018
Preis: 55.00 €
Rezensionen: "Dabei wird erstmals der Versuch unternommen, über die Kirchenburgen in der Sprache der aktuellen Fotografie und der Historiografie, der Kunst- und der Fotogeschichte zu sprechen. Herausgekommen ist eine Diskursgeschichte, eine Dokumentation, die das Sprechen über die Kirchenburgen, die verschiedenen Erzähl- und Interpretationsweisen über sie zusammenführt, wobei sie die „subjektive“ Sicht des Fotografen mit der „objektiven“ Sicht des Historikers konfrontiert. Sowohl die Fotografien als auch die Begleittexte schärfen die Einsicht, dass die Kirchenburgen – wie die Geschichte der Siebenbürger Sachsen insgesamt – unterschiedlich beschrieben und präsentiert werden können. Darin liegt die besondere Faszination dieses Vorhabens, die sich aus dem Zusammenspiel von Distanz und Nähe zum historischen und ästhetischen Objekt ergibt und es gestattet, dessen Vielseitigkeit und Mehrdeutigkeit sichtbar zu machen." Lilia Antipow, In: Spiegelungen, Ausgabe 2020.2, S. 320 ff

"Es ist ein unüblicher Blick, weswegen sich auch der Band deutlich von den zahlreichen anderen zum Thema abhebt." Harald Roth, In: Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien, Freitag, 13. Juli 2018, http://www.adz.ro/artikel/artikel/neue-blicke-auf-die-saechsischen-kirchenburgen

Inhalt: In diesem Buch werden ausgewählte Kirchenburgen in Siebenbürgen fotografisch in zwölf Bildepisoden von Jürgen van Buer erfasst. Fünf Textbeiträge eröffnen darüber hinaus eine große Spannbreite von Aspekten zur Kulturlandschaft Siebenbürgen mit ihren Kirchenburgen, zur Fotografie und zum Betrachten von Fotografien: Josef Balazs geht den Wurzeln einer Legende zur Besiedlung Siebenbürgens nach. Konrad Gündisch stellt die Kirchenburgen in Siebenbürgen in ihren geschichtlichen Kontext. Andreas Kohring argumentiert aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive, warum Fotografien keine Geschichten erzählen können. Thomas Düllo geht der Frage nach, inwiefern Fotografien einen besonderen Modus eröffnen, mit Kontexten zu kommunizieren. Und Jürgen van Buer erinnert daran, warum man nicht hinter oder neben ein Foto schauen kann.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Kirchenburg
  • Siebenbürgen
  • Kulturlandschaft
  • Fotografie
  • Kulturwissenschaft

KAUFOPTIONEN

55.00 €
auf Lager
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
cover cover cover cover cover cover cover cover cover