MENÜ MENÜ  

cover

Total Landed Cost in der internationalen Lieferantenauswahl – Ein Vorgehensmodell zur effizienten Vorbereitung von Vergabeentscheidungen

Advances in Information Systems and Management Science, Bd. 57

Andreas Pumpe

ISBN 978-3-8325-4607-6
296 Seiten, Erscheinungsjahr: 2018
Preis: 43.00 €
Internationalisierung der Beschaffung bietet Unternehmen Erfolgs- und Potenzialfelder über die sie nachhaltige Wettbewerbsvorteile generieren können. Dies geht dabei einher mit einer Steigerung der Länge und Dauer von Informations-, Waren- und Zahlungsflüssen. Mit der Entscheidung für einen speziellen Lieferanten werden bereits zentrale Eckpunkte des späteren Logistiknetzwerkes und damit die Total Landed Cost (TLC) vorbestimmt, welche die anfänglichen Kaufpreisvorteile schmälern oder sogar überkompensieren können.

Trotz der Relevanz der TLC werden diese in der Praxis nur unzureichend bei der Lieferantenauswahl bestimmt bzw. berücksichtigt. Auch in der Forschungsliteratur wirft dieses Thema Fragestellungen auf. Es fehlt den existierenden Modellen an einem Ansatz zur situationsspezifischen Ausgestaltung der Analysen, um in Abhängigkeit von der Entscheidungssituation eine angemessene Bewertung der TLC zu ermöglichen.

Diesem Problemkomplex widmet sich die Arbeit von Herrn Pumpe mit der zentralen Fragestellung, welche Aktivitäten in welcher Reihenfolge durchzuführen und welche Methoden und Instrumente zur Befähigung zu integrieren sind, um die TLC effizient für alternative Lieferantenangebote zu analysieren. Herr Pumpe betrachtet im speziellen die Gestaltung lieferantenspezifischer Logistikprozesse, die situationsbezogene Methodenselektion sowie die Integration von Kostentreibern in das Analysemodell.

Andreas Pumpe, Manager Supply Chain Development bei einem global tätigen Hersteller und Anbieter von Haustechniksystemen. Vorher war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Prozess-management und Digitale Transformation (IPD) an der Fachhochschule Münster tätig und betreute diverse Praxisprojekte als Unternehmensberater. Schwerpunkt seiner Beratungs- und Forschungstätigkeit ist die Gestaltung von internationalen Supply Chains. Seine Promotionsarbeit erstellte er am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Logistik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Im November 2017 erfolgte die Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Total Landed Cost
  • Lieferantenauswahl
  • Internationale Beschaffung
  • Global Sourcing
  • Supply Chain Management

Kaufoptionen

43.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?