MENÜ MENÜ  

cover

Die lebendige, alltags unterstützende Nachbarschaft. Senioren in Forst engagieren sich

Soziale Arbeit, Bd. 6

Gerhard Vigener, Maria Knauf, Lisa Krüger

ISBN 978-3-8325-4232-0
115 Seiten, Erscheinungsjahr: 2016
Preis: 44.50 €
In vielen Gemeinden in unserem Land sind mehr als 25 % der Bürger 60 Jahre und älter. Neben rüstigen und aktiven Senioren, die sich in hohem Maße ehrenamtlich engagieren, gibt es eine zunehmende Zahl von Menschen, die alleine oder mit einem ebenfalls alten Partner leben und im Alltag Unterstützung benötigen. Sie sind noch nicht pflegebedürftig, können aber z.B. den Großeinkauf nicht mehr alleine bewältigen, Arzt und Physiotherapeutentermine auf Grund eingeschränkter Mobilität ohne Hilfe nicht wahrnehmen, Gardinen in ihren Wohnungen zum Waschen nicht mehr selbst abhängen oder Glühbirnen auswechseln. Manche von Ihnen fühlen sich einsam und brauchen Gesprächspartner.

In der Gemeinde Forst/Baden wurden in einem Forschungsprojekt unter dem Namen "Senioren in Forst engagieren sich" der Aufbau einer sozialräumlich organisierten Struktur ehrenamtlicher Nachbarschaftshilfe für solche hilfebedürftigen alten Mitbürger begleitet und insbesondere die Bedingungen für die Nachhaltigkeit dieser Struktur untersucht. Der in diesem Buch präsentierte Abschlussbericht des Projektes stellt das große Engagement von Senioren in einer quartiersbezogenen Nachbarschaftshilfe dar, zeigt aber auch die Schwierigkeiten von alten Menschen auf, Hilfen anzunehmen. Nicht zuletzt wird deutlich, dass sich eine solche Nachbarschaftshilfe auch ohne die Verbindlichkeit einer "Seniorengenossenschaft" organisieren lässt.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • ehrenamtliches Engagement
  • Nachbarschaftshilfe
  • demographische Entwicklung
  • kommunale Seniorenpolitik

Kaufoptionen

44.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands