MENÜ MENÜ  

cover

Presse- und Medienrecht. Eine Einführung für Medienwissenschaftler, Journalisten und Juristen

Christoph Stollwerck

ISBN 978-3-8325-4231-3
160 Seiten, Erscheinungsjahr: 2016
Preis: 26.30 €
Das vorliegende Werk soll Medienwissenschaftlern, Journalisten und Juristen eine erste Orientierungshilfe auf den Gebieten Presse- und Medienrechts vermitteln und zugleich als Ariadnefaden im Dschungel des Presse- und Medienrechts dienen. Sowohl das Presserecht als auch das Medienrecht weisen eine ungeheure Dynamik auf, so dass es primär um die Vermittlung von Grundlagen- und Systemzusammenhängen geht als um die fein ziselierte Darstellung sämtlicher Rechtsprechungs- und Schrifttumsverästelungen. Das Presserecht bewegt sich mittlerweile im sog. Rechtsprechungsbermudadreieck von Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe, Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) in Luxemburg und Europäischem Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg, was die Rechtsanwendung in einem nicht unerheblichen Maße erschwert. Das Medienrecht wiederum zeichnet sich durch seine vielfältigen Querschnittsmaterien als Schnittmengenrecht aus und gewinnt im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung und Ausdifferenzierung von Social Media eine noch größere Bedeutung als schon gegenwärtig vorhanden.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Presserecht
  • Medienrecht
  • Rundfunk
  • Werbeslogans

Kaufoptionen

26.30 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

24.50 €
36.30 €
40.30 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de