MENÜ MENÜ  

cover

Das therapeutische Potenzial der Kunstrezeption

Sonja Pöppel

ISBN 978-3-8325-4132-3
248 Seiten, Erscheinungsjahr: 2015
Preis: 40.50 €
Rezension: "...Sonja Pöppel schließt mit ihrer Untersuchung eine Forschungslücke und erhebt in ihrer Studie eine fundierte Übersicht über die bislang vorliegenden Ansätze der rezeptiven Kunsttherapie. Die Grundlegung einer rezeptiven Kunsttherapie wid von der Autorin auf dem Hintergrund ihrer Forschungen eindrucksvoll entwickelt." Dr. Georg Franzen, In: Musik-, Tanz- und Kunsttherapie 4/15, S. 237-238

Inhalt: Die Rezeptive Kunsttherapie geht als spezieller kunsttherapeutischer Ansatz davon aus, dass Kunstwerke eine heilsame Wirkung auf ihre Betrachter ausüben können, die in einem aktiven Wahrnehmungsprozess erfahren und erlebt wird. Die vorliegende Forschungsarbeit widmet sich aus interdisziplinärer Sicht grundlegenden Fragen zur fundierten Begründung dieser Auffassung und diskutiert verschiedene Positionen zur therapeutischen Wirksamkeit von Kunstwerken.

Auf der Grundlage der Rezeptionsästhetik und der Bildwissenschaft wurde eine Theorie für eine Rezeptive Kunsttherapie erarbeitet als Verständnisbasis und Legitimation für den Einsatz von Kunstwerken im Therapiekontext. In diesem Zusammenhang wird ein umfassender Überblick über die Entwicklungen und den aktuellen Forschungsstand nationaler und internationaler Ansätze innerhalb der Rezeptiven Kunsttherapie gegeben. Darauf aufbauend wurde ein theoretisches Modell für eine Rezeptive Kunsttherapie entwickelt, das eine wichtige Grundlage und Unterstützung für die Planung und Durchführung rezeptiv-kunsttherapeutischer Praxis und Evaluation darstellt. Neben Aspekten zur Gestaltung des Settings und der konkreten Interventionspraxis werden auch Fragen zur Therapeutenkompetenz und der Indikation thematisiert.

Für den Anwendungsbereich der rezeptiv-kunsttherapeutischen Arbeit mit Kindern mit ADS wird ein auf der Basis der formativen Evaluation entwickeltes Interventionsmodell im Museumskontext zum Thema `Kunst und Natur' (ALTANA Kunstsammlung) vorgestellt. Damit liefert das Buch eine sinnvolle Zusammenführung von Theorie und Praxis und zeigt Möglichkeiten für die rezeptiv-kunsttherapeutische Arbeit in der Kindertherapie auf.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Rezeptive Kunsttherapie
  • Rezeptionsästhetik
  • Bildwissenschaft
  • Museum
  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

Kaufoptionen

40.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

38.00 €
50.50 €
54.50 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?