MENÜ MENÜ  

cover

Synthese von photoschaltbaren Emulgatoren und Modellsystemen großtechnisch relevanter Polymere sowie Untersuchung deren Eigenschaften

Beiträge zur organischen Synthese, Bd. 56

Christina Belenki

ISBN 978-3-8325-4116-3
144 Seiten, Erscheinungsjahr: 2015
Preis: 41.00 €
Im alltäglichen Leben tragen neuartige Materialien erheblich zu einer Verbesserung der Lebensqualität bei. Eine große Rolle dabei spielen unter anderem Polymere sowie Emulgatoren zur Stabilisierung von Emulsionen.

Im ersten Teil dieser Arbeit wurde eine Bibliothek aus Azoverbindungen synthetisiert, bei denen Strukturvariationen durchgeführt wurden. Es konnte eine Reihe von photoschaltbaren Emulgatoren, die Miniemulsionen stabilisieren können, erfolgreich synthetisiert und ihre Emulgiereigenschaften in Bestrahlungs- und Grenzflächenspannungstests untersucht werden.

Im zweiten Teil dieser Arbeit wurden, zum besseren Verständis von Alterungsprozessen in Verbrauchsmaterialien, Studien zur Transformation eines Copolymers aus Norbornen und Cycloocten unter Luftatmosphäre durchgeführt. Dazu wurden Modellverbindungen dargestellt, um die Struktur des Polymers zu imitieren. Mit Hilfe dieser Verbindungen wurden unterschiedliche Einflüsse auf die Transformation des Copolymers mittels GC-MS und Elementaranalyse untersucht. Es wurde ein Reaktionsmechanismus für die Alterung des Polymers postuliert, und zudem die reaktivste Position in der Struktur sowie weitere Einflüsse, die diese Alterung beschleunigen, identifiziert.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Emulgatoren
  • Photoschaltbarkeit
  • Polymerabbau

Kaufoptionen

41.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?