MENÜ MENÜ  

cover

Synthese und Charakterisierung von Diphosphamethanid-Metallkomplexen und Anwendungen zur Spaltung von molekularem Wasserstoff sowie Synthese von stabilen Radikalverbindungen mit π-elektrophilen Carbenen

Steffen Styra

ISBN 978-3-8325-4078-4
243 Seiten, Erscheinungsjahr: 2015
Preis: 46.00 €
Phosphane und Carbene haben sich in den vergangenen Jahrzehnten als nützliche Liganden erwiesen, mit denen sich Metalle koordinieren und insbesondere in ihren katalytischen Eigenschaften modifizieren lassen.

In dieser Arbeit wurden neben Diphosphamethanid-Metallkomplexen auch ausgewählte Aluminiumverbindungen untersucht. Diese wurden zur Spaltung von molekularem Wasserstoff eingesetzt.

Cyclische Alkylaminocarbene, die sich durch erhöhte π-Elektrophilie auszeichnen, konnten erfolgreich mit Phosphanyl- und Pyridylsubstituenten versehen werden. Die Redoxchemie dieser Verbindungen wurde eingehend studiert, um im Folgeschritt stabile, neutrale Radikalverbindungen darzustellen und zu untersuchen.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Koordinationschemie
  • Metallorganische Chemie
  • Aluminium
  • Phosphor
  • Carbene

Kaufoptionen

46.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?