MENÜ MENÜ  

cover

Die Rentenversicherungsträger als arbeitsrechtliche Kontrollinstanz. Vom Prüfrecht zur Prüfpflicht

Arbeit und sozialer Schutz, Bd. 34

Gabriele Kania

ISBN 978-3-8325-4044-9
270 Seiten, Erscheinungsjahr: 2015
Preis: 41.50 €
Die Beitragserhebung im Sozialversicherungsrecht erfolgt nicht nach dem (steuerrechtlichen) Zuflussprinzip, sondern nach dem sogenannten Entstehungsprinzip. Dies verlangt von den Sozialversicherungsträgern und Prüfbehörden die Ermittlung arbeitsrechtlicher Anspruchsgrundlagen. Die vorliegende Untersuchung belegt, dass die Behörden in der Prüfpraxis hier vielfach an ihre Grenzen stoßen, was zu Verwerfungen in Bezug auf die Beitragsgerechtigkeit führt, und zeigt zugleich Wege für Rechtsprechung und Gesetzgeber auf, einer Verfassungswidrigkeit der Beitragserhebung in Deutschland entgegen zu steuern.


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Sozialversicherungsprüfung
  • Rentenversicherungsträger
  • Sozialversicherungsbeiträge
  • Schwarzarbeit
  • Sozialversicherungspflicht

Kaufoptionen

41.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

39.50 €
51.50 €
58.00 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de