MENÜ MENÜ  

cover

Vom Gebäude zum Gerüst. Reflexivität bei Michel Foucault und Martin Heidegger — Ein Vergleich

Daniel-Pascal Zorn

ISBN 978-3-8325-4034-0
313 pages, year of publication: 2016
price: 44.00 €
Das philosophische Verhältnis von Michel Foucault zu Martin Heidegger ist eines der großen Rätsel des 20. Jahrhunderts. Einerseits ist Heidegger für Foucault, wie er in einem Interview bekennt, "stets … der wesentliche Philosoph gewesen." Andererseits fehlt eine systematische Auseinandersetzung Foucaults mit Heidegger, mit der diese Aussage geprüft und konkretisiert werden könnte. Zwar gibt es gemeinsame Berührungspunkte (z. B. Kant, Nietzsche), die in der Forschung bereits breit diskutiert wurden. Eine Gesamteinschätzung des Verhältnisses der beiden Denker steht jedoch weiterhin aus.

In seiner Arbeit vergleicht Daniel-Pascal Zorn beide Denker anhand einer — im Band Entwurf einer Komparatistik reflexiver Figurationen in der Philosophie entwickelten — immanenten Vergleichsmethode. Er zeigt, dass Foucault und Heidegger gleichermaßen von reflexiven Problemlagen ausgehen und ähnliche Lösungsstrategien verfolgen. Im Vergleich beider Denkentwicklungen wird aber auch deutlich, wie Foucault die dialektischen Fallstricke vermeidet, die Heideggers Denken zeitweise und in manchen Hinsichten auch endültig in die Irre führten.

Mit einem Vorwort von Peter Trawny

Die Arbeit wurde mit dem Dissertationspreis der Eichstätter Universitätsgesellschaft 2015 ausgezeichnet.

Ebenfalls von Daniel-Pascal Zorn im Logos Verlag Berlin erschienen:
Vom Gebäude zum Gerüst. Entwurf einer Komparatistik reflexiver Figurationen in der Philosophie

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Heidegger
  • Foucault
  • Reflexivität
  • Phänomenologie
  • Poststrukturalismus

Buying Options

44.00 €

41.50 €
54.00 €
60.50 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de