MENÜ MENÜ  

cover

Die Bildhauerin Elisabet Ney. Leben, Werk und Wirken

Saskia Johann

ISBN 978-3-8325-3995-5
824 Seiten, Erscheinungsjahr: 2015
Preis: 69.00 €
Die deutsch-amerikanische Bildhauerin Elisabet Ney (1833-1907) gehört zu den bedeutendsten Künstlerinnen des 19. Jahrhunderts. Als Christian Daniel Rauchs letzte Schülerin trat sie in die Fußstapfen des wichtigsten Vertreters der Berliner Bildhauerschule und übernahm seinen spätklassizistischen Formenkanon. Ihre Werke sind durch seinen idealen Realismus geprägt, den sie weiterentwickelte und zu ihrem persönlichen Stil ausbildete. Ney porträtierte sowohl in Europa als auch in ihrer Wahlheimat Texas die einflussreichsten Politiker, Herrscher und Geistesgrößen. Mit ihren meist nach dem Leben modellierten Bildnissen wie von Arthur Schopenhauer, Giuseppe Garibaldi, Otto von Bismarck, König Ludwig II. von Bayern und Sam Houston hinterlässt sie ein beeindruckendes Werk von zeitloser Gültigkeit.

Die vorliegende Monografie widmet sich dem Leben und künstlerischen Schaffen der Bildhauerin an ihren zahlreichen Wirkungsstätten in Münster, München, Berlin, London, Funchal, Rom und Austin. Sie liefert erstmals eine umfassende, differenzierte Analyse und Charakterisierung von Neys OEuvre und verzeichnet alle plastischen Werke in einem ausführlichen wissenschaftlichen Werkkatalog.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Ney
  • Elisabet
  • Plastik
  • Werkverzeichnis
  • Berliner Bildhauerschule
  • Skulptur 19. Jahrhundert

Kaufoptionen

69.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?