MENÜ MENÜ  

cover

Die Rechtfertigung von Benachteiligungen nach § 8 AGG. Unter besonderer Berücksichtigung von Kundenerwartungen

Soo-Ok Hwang

ISBN 978-3-8325-3655-8
140 Seiten, Erscheinungsjahr: 2014
Preis: 34.00 €
Das Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) regelt unter anderem Benachteiligungen von Arbeitnehmern. Weder in der Rechtsprechung noch in der Literatur herrscht jedoch eine einheitliche Meinung darüber, in welchen Fällen Benachteiligungen gerechtfertigt sein können. Die Autorin dieses Bandes geht der Frage nach, wann Benachteiligungen erlaubt sein können und wann nicht. Dabei konzentriert sie sich auf die Fälle von Kundenerwartungen: Dürfen Arbeitgeber die Erwartungen von Kunden einem Unternehmen gegenüber als Rechtfertigung dafür heranziehen, Arbeitnehmer mit bestimmten Merkmalen zu bevorzugen bzw. abzulehnen? Es werden die bisherigen Urteile und die verschiedenen Meinungen in der Literatur herangezogen, um diese Frage zu klären. Das Ergebnis ist eine Kategorisierung von Kundenerwartungen, die dabei helfen kann, zwischen zulässigen und nicht zulässigen Fällen zu entscheiden.


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Diskriminierung
  • Arbeitsrecht
  • Kundenerwartungen
  • Benachteiligungen

Kaufoptionen

34.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

33.50 €
44.00 €
48.00 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de