MENÜ MENÜ  

cover

Der moderne arabische Essay. Die Entstehungsgeschichte einer literarischen Gattung

Maria Antonietta Goddi

ISBN 978-3-8325-3644-2
218 Seiten, Erscheinungsjahr: 2014
Preis: 36.50 €
Rezension: "Ohne Zweifel ist die maqala in der modernen öffentlichen Kommunikation — sei es in der Literatur(kritik), in Wissenschaft, Politik oder auch Religion — ein Schlüsseltext. Nicht zuletzt deshalb empfiehlt sie sich weiteren Untersuchungen, die alle an Maria A. Goddis Studie nicht vorbeikommen." Dagmar Glaß, Bonn In: Orientalische Literaturzeitung; Band 112 2017, S. 164 ff

Inhalt: Die Gattungsforschung hat den arabischen Essay bisher wenig beachtet, obwohl die arabischen Autoren auch auf diesem Gebiet durchaus produktiv waren. Die vorliegende Arbeit beschreibt den "arabischen Essay" als eine eigene literarische Gattung, zeichnet seine Entwicklung nach und verdeutlicht was diese Gattung ausmacht.

Mit der Entstehung des Journalismus in der arabischen Welt wurde der Essay Ende des 19. Jahrhunderts zu einem populären Genre. Zahlreiche Intellektuelle bedienten sich dieser Textform, um politische und gesellschaftliche Umbrüche zu analysieren, öffentliche Diskurse über soziale und politische Frage zu führen oder literarisch zu experimentieren. Das Aufkommen der Zeitung bescherte den Autoren eine breite Öffentlichkeit, doch forderte dieses neue Medium auch eine neue Art zu schreiben und einen neuen Wortschaft, der den Themen der Zeit gerecht wurde.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Essay
  • arabische Literatur
  • Gattung
  • Ägypten
  • Journalism

Kaufoptionen

36.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?