MENÜ MENÜ  

cover

Modellierung und Analyse des Professionswissens von Physiklehrkräften

Studien zum Physik- und Chemielernen, Band 161

Sophie Kirschner

ISBN 978-3-8325-3601-5
159 pages, year of publication: 2013
price: 35.00 €
Das Professionswissen von Lehrkräften gilt als Grundlage für erfolgreichen Unterricht, wobei weder Konsens über das Konstrukt besteht, noch der Zusammenhang zu Lehrerhandeln und Schülerleistung und -motivation geklärt ist.

In dieser Arbeit wird das Professionswissen von Physiklehrkräften modelliert und die Umsetzung des Modells in ein Testinstrument beschrieben. Die Dimensionalität des Professionswissens wurde empirisch bestätigt und die Validität des Instruments umfangreich geprüft. Damit trägt die Arbeit dazu bei, sich einem generalisierbaren Modell für Professionswissen zu nähern und eine Grundlage zur Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Professionswissen und Schulunterricht zu schaffen.

Um Einflussfaktoren auf das Professionswissen zu analysieren, wird der Zusammenhang zwischen dem Professionswissen und dem demographischen Hintergrund der Lehrkräfte untersucht. Der Vergleich zwischen dem Professionswissen von Personen verschiedener Ausbildungsstufen gibt Hinweise auf seine Entwicklung. Im Gymnasialbereich schneiden Physiklehrkräfte im Vorbereitungsdienst und Physiklehrkräfte im Fachwissen und fachdidaktischen Wissen besser ab als Lehramtsstudierende der Physik.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Table of contents (PDF)

Keywords:

  • Physiklehrkräfte
  • Professionswissen
  • Physikdidaktik
  • PCK
  • Fachdidaktisches Wissen

Buying Options

35.00 €

34.00 €
45.00 €
49.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de