MENÜ MENÜ  

cover

Die Ölpreiskrisen der 1970er Jahre. Auswirkungen auf die Wirtschaft von Industriestaaten am Beispiel der Bundesrepublik Deutschland, der Vereinigten Staaten, Japans, Großbritanniens und Frankreichs

Stefan Göbel

ISBN 978-3-8325-3493-6
669 Seiten, Erscheinungsjahr: 2013
Preis: 53.00 €
Die beiden Ölpreiskrisen der 1970er Jahre markierten in den westlichen Industrieländern eine tiefgreifende Zäsur in der Wirtschaftsentwicklung der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, deren Auswirkungen verschiedentlich noch bis in die heutige Zeit in das ökonomische, politische und gesellschaftliche Erleben hineinwirken. Die immense volkswirtschaftliche Bedeutung dieser Ereignisse wurde zwar erkannt, ihre konkreten Auswirkungen jedoch kaum umfassend untersucht.

Die vorliegende Dissertation stößt in diese Lücke und geht dabei der zentralen Frage nach, welche Einflüsse beide Ölpreiskrisen auf die länderspezifische Entwicklung in der Energiewirtschaft, in der Außenwirtschaftspolitik, auf Konjunktur und Inflation, auf den Arbeitsmarkt, auf die institutionelle Wirtschaftspolitik (Finanzpolitik, Geldpolitik, Wirtschafts- und Ordnungspolitik) sowie auf den Strukturwandel ausübten und welche Auswirkungen ihnen zurechenbar waren. Die Arbeit versucht zu klären, ob und inwiefern die Ölpreiskrisen der 1970er Jahre in Industrieländern trotz unterschiedlicher Entwicklungen und Bedingungen gleichgerichtete oder gleichförmige neue Trendentwicklungen, Trendbeschleunigungen, Trendbrüche oder Trendumkehrungen auslösen konnten. Verschiedene Einzelfragen schließen sich an.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Ölpreiskrise
  • Energie
  • Wirtschaft
  • Politik
  • Strukturwandel

Kaufoptionen

53.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?