MENÜ MENÜ  

cover

Währungspolitik in China - Determinanten der Währungsreform im Transformationsprozess -

Tak-Hong Yuen

ISBN 978-3-8325-3492-9
263 Seiten, Erscheinungsjahr: 2013
Preis: 41.50 €
Das Ziel dieser Untersuchung ist es, die Determinanten der chinesischen Währungspolitik im Transformationsprozess herauszuarbeiten. Hierbei muss zeitgleich der Frage nachgegangen werden, welche Reformmaßnahmen im Transformationsprozess ergriffen wurden, da diese Maßnahmen den Wechselkurs bzw. das Wechselkurssystem und somit respektiv die Währungspolitik nachhaltig beeinflusst hatten. Um nachvollziehen zu können, wieso China bis dato keine vollkommene Kapitalkonvertibilität hat oder warum die chinesische Regierung das System eines festen Wechselkurses im Transformationsprozess einführte, so muss zunächst die Transformation näher beleuchtet werden, bevor die Währungspolitik analysiert werden kann. Für diese Untersuchungen werden Indikatoren gebildet, um die Maßnahmen des Transformationsprozesses (i) quantifizieren und (ii) verifizieren zu können. Diese Indikatoren legen die Basis für die Bestimmung der Determinanten der Währungspolitik dar.

Methodisch wird ferner erwartet, dass die Untersuchungsergebnisse aus den deskriptiven Analysen zusätzlich durch eine Strukturgleichungsanalyse verifiziert werden.

Keywords:
  • Wirtschaftswissenschaft
  • Wirtschaft Ostasiens
  • Währungssystem
  • China
  • Volkswirtschaft

Kaufoptionen

41.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?

cover cover cover cover cover cover cover cover cover