MENÜ MENÜ  

cover

Meinungsvielfalt contra Medienmacht. Aktuelle Entwicklungen und Reformbestrebungen im Medienkonzentrationsrecht

Passauer Schriften zur interdisziplinären Medienforschung, Bd. 3

Anna Bloch

ISBN 978-3-8325-3486-8
312 Seiten, Erscheinungsjahr:
Preis: 44.00 €
Das Medienkonzentrationsrecht hat sich in der jüungeren Vergangenheit zu einem bedeutenden Rechtsgebiet entwickelt. Ein prominentes Beispiel dafür ist die heftig diskutierte geplante Fusion zwischen ProSiebenSat.1 und dem Springer Verlag. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich ausführlich mit der Frage, ob das geltende Recht noch in der Lage ist, mit den im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung auftretenden neuen Fallgestaltungen gerecht zu werden und diskutiert unterschiedliche Reformmöglichkeiten.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Medienkonzentrationsrecht
  • Medienwirkungen
  • Rundfunkstaatsvertrag
  • Cross-Promotion
  • Konvergenz

Kaufoptionen

44.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

41.00 €
54.00 €
60.50 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?