MENÜ MENÜ  

cover

Otto Graf - Der Baumaterialforscher

Stuttgarter Beiträge zur Wissenschafts- und Technikgeschichte, Bd. 2

Henryk Ditchen

ISBN 978-3-8325-3480-6
185 Seiten, Erscheinungsjahr: 2013
Preis: 36.00 €
Rezension: "...Ditchens Buch ist nicht nur ein wichtiger Beitrag zum historisch-logischen Übergang der Baustoffkunde zur Materialforschung und -prüfung im Bauwesen,[....], sondern auch zum großen Thema der Bauingenieure im Dritten Reich, das nach wie vor ein weitgehend unbeforschter Kontinent der Bautechnikgeschichte ist. " Karl-Eugen Kurrer, In: Stahlbau, 83/2014, Heft 10, S.765.

Inhalt: Otto Graf (1881-1956) gehörte auf dem Gebiet der Baustoffe und des Prüfungswesens zu den wohl bekanntesten deutschen Forschern und Praktikern der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Der Schwerpunkt seiner Forschungsarbeiten lag auf den Untersuchungen des Betons bzw. Stahlbetons, dessen Entwicklung von Graf begleitet und maßgebend geprägt wurde.

Otto Graf war bei der Materialprüfungsanstalt Stuttgart zwischen 1903 und 1950 als Baumaterialforscher tätig und hat als Hochschullehrer an der Technischen Hochschule Stuttgart über 33 Jahre, davon 24 Jahre als Ordinarius, zum Thema Baustoffkunde Vorträge gehalten. Innerhalb der Stuttgarter Materialprüfungsanstalt leitete er seit 1936 das Institut für Bauforschung und Materialprüfungen des Bauwesens. Als Anerkennung seiner außergewöhnlichen Verdienste hat sein Institut im Jahr 1953 den Beinamen „Otto-Graf-Institut" erhalten, der bis heute beibehalten wurde.

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Keywords:

  • Technikgeschichte
  • Baumaterialforschung
  • Geschichte der Universität Stuttgart
  • Geschichte der MPA Stuttgart
  • Biografie von Otto Graf

Kaufoptionen

36.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands