MENÜ MENÜ  

Selbst, Motivation und Emotion. Dokumentation des 4. Dortmunder Symposiums für Pädagogische Psychologie

Hellmuth Metz-Göckel, Bettina Hannover, Stefanie Leffelsend

ISBN 978-3-89722-348-6
160 Seiten, Erscheinungsjahr: 2000
Preis: 30.00 €
In der Motivations- und der daraus entstandenen Volitionspsychologie kommen Begriffe mit dem Präfix 'Selbst' in vielfältigen Varianten vor: Selbstregulation, Selbstbestimmung, Selbstwahrnehmung, Selbstbewertung, Selbstverstärkung, etc. Dies schien ein hinreichender Grund zu sein, die Forschung und Diskussion einmal nach den möglichen Beziehungen zur Selbstforschung zu durchforsten. Der vorliegende Beitrag versucht, eine Verbindung zwischen diesen Subdisziplinen herzustellen.

Ziel ist zu überprüfen, inwieweit die bislang unabhängig von einander agierenden Forschungsrichtungen wechselseitig voneinander profitieren können. Es zeigt sich, dass die Begriffe eine solche Beziehung häufig nur vortäuschen, dass sich aber doch einige Anregungen für die selbstpsychologische Theoriebildung ergeben.

Keywords:
  • Pädagogische Psychologie
  • Selbst
  • Motivation
  • Emotion

Kaufoptionen

30.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands