MENÜ MENÜ  

cover

Die übungsgestützte Lehrerpräsentation im Chemieunterricht der Sekundarstufe I. Evaluation der Effektivität

Studien zum Physik- und Chemielernen, Band 148

Cathrin Blaes

ISBN 978-3-8325-3409-7
400 Seiten, Erscheinungsjahr: 2013
Preis: 43.50 €
Für den Chemieunterricht wird vielfach ein Wechsel von instruktionalen Unterrichtsphasen und solchen, in denen die Lernenden selbständig und konstruktiv arbeiten können, als lern- und motivationsfördernd angesehen.

In einer empirischen Studie wurde daher eine Unterrichtsmethode - die übungsgestützte Lehrerpräsentation - evaluiert, die einen Power-Point-gestützten Lehrervortrag mit einer intensiven, selbstständigen Übungsphase kombiniert. Der Vortrag dient der komprimierten Wissensvermittlung, die Übungsphase intendiert eine Festigung und Vertiefung der zuvor vermittelten Inhalte.

In einer Interventionsstudie im Kontrollgruppendesign in neunten Klassen von Gymnasien konnte gezeigt werden, dass die übungsgestützte Lehrerpräsentation effektiver im Bereich des Fachwissenszuwachses ist als ein vergleichbarer Frontalunterricht. Sie wird von den Schülerinnen und Schülern als attraktiver eingeschätzt und ist für verschiedene Schülergruppen gleichermaßen profitabel. Des Weiteren konnte nachgewiesen werden, dass durch beide Phasen ein Fachwissenszuwachs erzielt wird. Insgesamt stellt die übungsgestützte Lehrerpräsentation eine Alternative zum (fragend-entwickelnden) Frontalunterricht im Sinne der Methodenvielfalt dar.

Keywords:
  • Chemieunterricht
  • empirische Lehr-Lern-Forschung
  • Kompetenzzuwachs
  • Gymnasium
  • Unterrichtsmethode

Kaufoptionen

43.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?

cover cover cover cover cover cover cover cover cover