MENÜ MENÜ  

cover

Fachspezifische Diagnosekompetenz angehender Physiklehrkräfte in der ersten Ausbildungsphase

Studien zum Physik- und Chemielernen, Band 146

Janine Cappell

ISBN 978-3-8325-3356-4
259 Seiten, Erscheinungsjahr: 2013
Preis: 38.50 €
In der vorliegenden Arbeit wurde die diagnostische Kompetenz und ihre Veränderung bei angehenden Physiklehrkräften im Laufe ihres Studiums untersucht. Die Stichprobe umfasst Studierende des Gymnasial-, Haupt- und Realschullehramtes sowie des Lehramtes an Förderschulen, deren diagnostische und auch fachliche Kompetenz zu unterschiedlichen Messzeitpunkten erhoben wurde. Neben Paper-Pencil-Tests zu den Themengebieten Mechanik und Elektrizitätslehre kamen Videoaufzeichnungen zur Analyse der Aktivitäten der Studierenden beim Bearbeiten von Aufgaben zum Einsatz. Für Einzelfallanalysen erfolgte die Untersuchung weiterer Produkte aus dem Studium, wobei abschließend die Ergebnisse aller Erhebungen aufeinander bezogen wurden.

Die Ergebnisse zeigen, dass unterschiedlich stark ausgeprägte diagnostische Teilkompetenzen vorliegen und diese durch Themengebiete, Lehramt und Geschlecht beeinflusst werden (können). Des Weiteren legen die Daten nahe, dass eine Entwicklung der diagnostischen Teilkompetenzen der Studierenden im Verlauf des Studiums nur langsam vorangeht und viele Lerngelegenheiten für eine positive Entwicklung benötigt werden. Es finden sich zudem Hinweise, dass zwischen der fachlichen und diagnostischen Kompetenz ein Zusammenhang besteht. Ausgehend von den Ergebnissen dieser Arbeit lässt sich ableiten, dass die Darstellung eines umfassenden Bildes diagnostischer Teilkompetenzen eine große Bandbreite an Instrumenten benötigt.

Keywords:
  • Diagnostische Kompetenz
  • Lehramtsstudierende
  • Fachliche Kompetenz
  • Längsschnittstudie
  • videographierte Bearbeitungsprozesse

Kaufoptionen

38.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?

cover cover cover cover cover cover cover cover cover