MENÜ MENÜ  

cover

Modellgetriebene Entwicklung von Automotive-HMI-Produktlinien

AutoUni - Schriftenreihe, Bd. 38

Simon Gerlach

ISBN 978-3-8325-3270-3
205 pages, year of publication: 2012
price: 44.50 €
Die Effizienz bei der Entwicklung von Benutzerschnittstellen (HMI) in der Automobilindustrie muss wegen zunehmender Komplexität und Variantenanzahl bei gleichzeitig verkürzten Produktzyklen verbessert werden. Auf Basis einer ausführlichen Anforderungsanalyse und der Untersuchung vorhandener Werkzeuge wird in dieser Arbeit schließlich die domänenspezifische Sprache HMISL entworfen, um eine vollständig modellgetriebene Entwicklung solcher HMI-Produktlinien zu ermöglichen.

Sie dient zur Realisierung der Verhaltenslogik und zur Bildung von Produktvarianten, während für die Gestaltung der grafischen Benutzeroberflächen Werkzeuge eingesetzt werden sollen, die bereits am Markt verfügbar sind. Die HMISL richtet sich an Software-Entwickler und verwendet dazu eine textuelle Notation und ein Programmiermodell, in dem Aktor- und Statechart-Konzepte kombiniert sind. Mehrere Variabilitätsmechanismen ermöglichen es, HMI-Varianten mit verschiedenen Funktionsumfängen und unterschiedlichem Look-and-Feel auf Basis der gleichen HMI-Modelle realisieren zu können. Die HMISL kann unter Beibehaltung ihres Sprachkerns an projektspezifische Bedürfnisse angepasst werden.

Für die Sprache werden verschiedene Werkzeuge entwickelt und Konzepte bei der Implementierung zugehöriger Codegeneratoren erläutert. Abschließend werden die erzielten Ergebnisse evaluiert, indem Teile des HMIs eines modernen Infotainmentsystems damit implementiert und eine Nutzerstudie zur Identifikation von Verbesserungen durchgeführt wird.

Keywords:
  • HMISL
  • HMI
  • DSL
  • Codegenerierung
  • MDSD
  • modellgetriebene Softwareentwicklung
  • AutomotiveI
  • Infotainment
  • Software Produktlinien
  • SPL

Buying Options

44.50 €
cover cover cover cover cover cover cover cover cover