MENÜ MENÜ  

cover

Untersuchungen zum Einsatz der Augmented Reality Technologie für Soll/Ist-Vergleiche von Betriebsmitteln in der Fertigungsplanung

AutoUni - Schriftenreihe, Bd. 37

Christian Bade

ISBN 978-3-8325-3265-9
258 Seiten, Erscheinungsjahr: 2012
Preis: 47.00 €
Die Geschwindigkeit und die Komplexität aktueller Produktentwicklungen in der Automobilindustrie sind heute ohne die Methoden und Werkzeuge der Digitalen Fabrik nicht beherrschbar. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Augmented Reality (AR) Technologie als Werkzeug für Soll/Ist-Vergleiche im Rahmen der Digitalen Fabrik. Für die erfolgreiche Anwendung der Digitalen Fabrik müssen die Daten und Informationen der digitalen Modelle mit der realen Fabrik übereinstimmen.

Die Augmented Reality bietet das Potenzial, die Aktualität des Datenbestandes zuverifizieren. Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, die AR-Technologie für Soll/Ist-Vergleiche von Betriebsmitteln in der Fertigungsplanung zu untersuchen und nutzbar zu machen. Es fand eine Analyse eines Vergleichsprozesses mit Augmented Reality statt. Im Ergebnis zeigte sich neben technischem vor allem prozess- und anwendungsspezifisches Optimierungspotenzial. Der Fokus lag auf der Verbesserung des Registrierungsprozesses in industriellen Produktionsumgebungen und der Auswertung von AR-Informationen.

Keywords:
  • Augmented Reality
  • Soll/Ist-Vergleich
  • Digitale Fabrik
  • Fertigungsplanung
  • Registrierung

Kaufoptionen

47.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?

cover cover cover cover cover cover cover cover cover