MENÜ MENÜ  

cover

Über das Schlussfolgern von Schülerinnen und Schülern zu öffentlichen Kontroversen mit naturwissenschaftlichem Hintergrund - eine Fallstudie

Studien zum Physik- und Chemielernen, Band 129

Ulf Saballus

ISBN 978-3-8325-3086-0
283 pages, year of publication: 2012
price: 39.50 €
Die Behandlung von öffentlichen Kontroversen mit naturwissenschaftlichem Hintergrund (im englischen Sprachraum Socioscientific Issues) im Chemieunterricht wird mit dem Erreichen verschiedener Bildungsziele (z.B. Bildung zum mündigen Bürger) und dem Erlangen verschiedener Kompetenzen (z.B. Bewertungskompetenz) in Verbindung gebracht.

Die vorliegende Fallstudie befasst sich mit dem Schlussfolgern und der argumentativen Begründung von Schülerinnen und Schülern zu einer öffentlichen Kontroverse mit naturwissenschaftlichem Hintergrund: der Entsorgung salzhaltiger Abfälle aus der Kaliindustrie. Während der Bearbeitung einer webbasierten Lernumgebung - einschließlich einer Plenardiskussion mit verteilten Rollen - wurden die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, zu drei unterschiedlichen Zeitpunkten eine Stellungnahme zu formulieren.

Die zweite und dritte Stellungnahme wurde durch Hilfestellungen (im englischen Sprachraum Scaffolds) in Form von zielgerichteten Instruktionen und dem Bereitstellen einer Argumentationsstruktur unterstützt. Im Ergebnis zeigt sich, dass mit den Hilfestellungen die Qualität der Argumentation durch die Verwendung von Gegenargumenten und fachwissenschaftlichen Wissensanteilen steigt. Die Verwendung von Gegenargumenten steigt erneut nach der Durchführung der Plenardiskussion.

Keywords:
  • Socioscientific Issues
  • Schlussfolgern
  • Fallstudie

Buying Options

39.50 €
cover cover cover cover cover cover cover cover cover