MENÜ MENÜ  

cover

Bild und Lehre des "maestro di color che sanno" bei Dante

Silke Battermann

ISBN 978-3-8325-3064-8
390 Seiten, Erscheinungsjahr: 2011
Preis: 48.50 €
Gegenstand dieser Monographie ist eine systematische Untersuchung sowohl zum Bild als auch zu den Elementen der Philosophie des Aristoteles in Dante Alighieris literarischem Gesamtwerk. Die älteren Versuche einer einseitigen, ideologisch motivierten Vereinnahmung Dantes durch Thomisten und Neuscholastiker sind dank Philosophiehistorikern wie B. Nardi und E. Gilson schon lange überwunden und der Einsicht in den vielschichtigen philosophischen Eklektizismus Dantes gewichen, der Elemente aristotelischer, (neu)platonischer, avicennistischer, averroistischer und patristischer Provenienz in einer individuellen Synthese verbindet. Seitdem wurde das Verhältnis Dantes zu einzelnen Vorgängern und Bereichen der Philosophie genauer untersucht.

Die 2001 abgeschlossene Arbeit versteht sich als Versuch, durch Zusammenfassung und Ergänzung der Einzelstudien die aristotelischen Elemente bei Dante möglichst vollständig und systematisch zu erfassen. Ihr erster Abschnitt ist der mittelalterlichen Aristotelestradition sowie dem Bild des Aristoteles im Mittelalter und bei Dante im Spiegel der literarischen Zeugnisse gewidmet; der zweite analysiert Dantes Kenntnis der aristotelischen Philosophie unter Berücksichtigung der Quellenlage; der dritte und umfangreichste gilt den Elementen aristotelischer Philosophie.

Keywords:
  • Dante Alighieri
  • Aristoteles
  • Rezeption

Kaufoptionen

48.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?