MENÜ MENÜ  

cover

Einfluss der Politik und Finanzverwaltung auf die steuerliche Deliktsbekämpfung am Beispiel der Umsatzsteuer

Jan Schulz

ISBN 978-3-8325-3052-5
362 Seiten, Erscheinungsjahr: 2011
Preis: 42.00 €
Prognosen zufolge werden bundesweit jährlich etwa 17 Mrd. EUR Umsatzsteuern hinterzogen. Bislang konnten jedoch keine effektiven Maßnahmen ergriffen werden, dieses Betrugsvolumen einzudämmen. Die vorliegende Arbeit untersucht daher, auf welchen entscheidungsrelevanten Ebenen die effektive Umsatzsteuerbetrugsbekämpfung gehemmt wird und zeigt zugleich warum bislang keine wirksamen Betrugsbekämpfungsmaßnahmen durchgeführt werden konnten.

Neben der Erarbeitung der Entstehungsgeschichte und der Grundlagen der Finanzverwaltung werden mögliche Handlungsvariablen potentieller Steuerbetrüger, das Ausmaß des Umsatzsteuerbetrugs sowie konkrete Betrugmuster aufgezeigt. Darauf aufbauend folgt die Darlegung und zugleich kritische Beurteilung bestehender nationaler und europäischer Bemühungen zur Umsatzsteuerbetrugseindämmung. Auf Basis der bestehenden Maßnahmen werden Handlungsempfehlungen entwickelt, die nicht wie so häufig auf juristischer Ebene, sondern auf Ebene der Finanzverwaltung angesiedelt sind. Den Abschluss bildet die Diskussion über mögliche politische Hemmnisse bei der Umsetzung dieser verwaltungsinternen Handlungsempfehlungen.

Keywords:
  • Umsatzsteuerbetrug
  • Finanzverwaltung
  • Finanzausgleich
  • Mehrwertsteuer
  • Steuerhinterziehung

Kaufoptionen

42.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?