MENÜ MENÜ  

cover

Grenzen der Zentralität / Limites de la centralité

Schriften zur Kultur- und Geistesgeschichte, Bd. 2

Myriam Geiser, Dominique Rademacher, Lucie Taieb (Hrsg.)

ISBN 978-3-8325-2944-4
250 Seiten, Erscheinungsjahr: 2011
Preis: 39.00 €
Die Idee der Mitte scheint in unseren westlichen Denktraditionen eine konstante kognitive Größe zu sein, aber wie wird über die Verortung von Mittelpunkten entschieden und welche Folgen hat das für die Betroffenen? Die Beiträge zeigen an Beispielen aus Philosophie, Kulturanthropologie, Literatur, Theater, Musik, bildender Kunst, Medien, Gedächtnispolitik, Populärkultur und Stadtplanung die besondere Dynamik, die dem Spannungsverhältnis von Zentrum und Peripherie innewohnt, und lassen dabei erkennen, dass alle Formen von Zentralität ihre Grenzen haben und von den Rändern her hinterfragt werden können.

La notion de centre semble jouer un rôle cognitif essentiel dans nos traditions de pensé occidentales. Cependant, qui décide - et comment - de lémplacement des différents centres, et quelles sont les conséquences d'un tel choix pour ceux qu'il concerne? Les articles qui composent ce volume illustrent les tensions dynamiques inhérentes à la relation du centre et de la périphérie, à l'aune d'exemples issus de divers domaines: philosophie, anthropologie culturelle, littérature, théâtre, musique, Beaux Arts, médias, politique mémorielle, culture populaire et urbanisme. Il en ressort que toute centralité a ses limites et doit être interrogée depuis les marges qui la constituent.

Keywords:
  • Zentrum
  • Nationalsozialismus
  • Räumlichkeit
  • Grenze
  • Kultur

Kaufoptionen

39.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands