MENÜ MENÜ  

cover

Gesundheitspädagogische Ansätze beim Prader-Willi-Syndrom. Erhebungen zu gesundheitspädagogischen und verhaltensmodifikatorischen Interventionen zur Gewichtsreduktion und zur Lebenszufriedenheit - eine empirische Studie

Winfried Schillinger

ISBN 978-3-8325-2931-4
180 pages, year of publication: 2011
2. Auflage, 2016
price: 37.00 €
Das Leitsymptom beim Prader-Willi-Syndrom (PWS) ist eine genetisch bedingte Hyperphagie, die in Verbindung mit einem mangelnden Sättigungsgefühl unbehandelt frühzeitig zu einer Adipositas und erheblichen Folgeerkrankungen in lebensbedrohlichem Ausmaß führen kann. Neben diesem zentralen Aspekt beschreibt der Autor auch die genetischen Grundlagen, die klinische Symptomatik, die Entwicklungsphasen sowie die Verhaltensdevianzen des Prader-Willi-Syndroms. Die vorgelegte empirische Studie leistet einen ersten wissenschaftlichen Beitrag grundsätzlich Erkenntnisse darüber zu gewinnen, inwieweit sich durch gesundheitspädagogische Adipositastrainingsprogramme und durch spezifische Bewegungsprogramme die Gewichtsentwicklung und die Lebenszufriedenheit von Prader-Willi-Syndrom-Betroffenen positiv beeinflussen lassen. Darüber hinaus wurde untersucht, welche Wirksamkeit die explizit für diesen Personenkreis konzipierten Treatments im Hinblick auf eine Verbesserung der Bewegungsmotivation sowie der Compliance gegenüber einem gesundheitsförderlichen Lebensstil zeigten.

cover cover cover cover cover cover cover cover cover
Keywords:
  • Prader-Willi-Syndrom
  • Gesundheitspädagogik
  • Gesundheitsförderung
  • Adipositas
  • Heilpädagogik

Buying Options

37.00 €

36.00 €
47.00 €
51.00 €

(D) = Within Germany
(W) = Abroad

*You can purchase the eBook (PDF) alone or combined with the printed book (eBundle). In both cases we use the payment service of PayPal for charging you - nevertheless it is not necessary to have a PayPal-account. With purchasing the eBook or eBundle you accept our licence for eBooks.

For multi-user or campus licences (MyLibrary) please fill in the form or write an email to order@logos-verlag.de