MENÜ MENÜ  

cover

Wilhelm Gentz (1822-1890). Ein Protagonist der deutschen Orientmalerei zwischen realistischer Anschauung und poesievoller Erzählkunst. Mit einem Verzeichnis der Ölgemälde, -skizzen und -studien

Regelind Heimann

ISBN 978-3-8325-2590-3
425 Seiten, Erscheinungsjahr: 2011
Preis: 61.00 €
Die vorliegende Monographie stellt das {\OE}uvre des Berliner Orientalisten Wilhelm Gentz (1822-1890) vor. In ihrem Mittelpunkt steht dabei die detaillierte und differenzierte Analyse seines malerischen Werks, das erstmals in seiner ganzen Breite erfasst und beleuchtet wird. Geprägt von zahlreichen Studienaufenthalten, u.a. in Kairo und Jerusalem, und dank seines umfassenden Interesses an Kultur, Religion und Gewohnheiten des Orients vermittelt uns Gentz ein zu seiner Zeit unvergleichlich vielseitiges und reflektiertes Bild dieser Welt.

Die seiner künstlerischen Entwicklung, der Auseinandersetzung mit den französischen Orientalisten sowie den Bildanalysen im Hauptteil vorangehende Einführung gibt einen Überblick über das seit Jahrzehnten kontrovers diskutierte Thema Örientalismus". Dabei werden im Verlauf der Untersuchung häufig gefällte Pauschalurteile am Beispiel der Werke des Künstlers kritisch überprüft. Nach Ansicht der Autorin entspricht Wilhelm Gentz' Werk keineswegs dem von den Anhängern Edward Saids propagierten Klischee, der künstlerische Orientalismus dokumentiere durchweg europäische Überlegenheit oder kolonialistisches Sendungsbewusstsein. Wilhelm Gentz kann vielmehr als ein "Brückenbauer" gelten, leistet er doch einen einfühlsamen - und damit herausragenden - Beitrag zur Geschichte der europäischen Auseinandersetzung mit der Kultur des Orients im 19. Jahrhundert.

Keywords:
  • Orientmalerei
  • Malerei des 19. Jahrhunderts
  • Orientalismus
  • Orientreisen

Kaufoptionen

61.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

55.00 €
71.00 €
81.00 €

(D) = innerhalb Deutschlands
(W) = außerhalb Deutschlands

*Sie können das eBook (PDF) entweder einzeln herunterladen oder in Kombination mit dem gedruckten Buch (eBundle) erwerben. Der Erwerb beider Optionen wird über PayPal abgerechnet - zur Nutzung muss aber kein PayPal-Account angelegt werden. Mit dem Erwerb des eBooks bzw. eBundles akzeptieren Sie unsere Lizenzbedingungen für eBooks.

Bei Interesse an Multiuser- oder Campus-Lizenzen (MyLibrary) füllen Sie bitte das Formular aus oder schreiben Sie eine email an order@logos-verlag.de


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?