MENÜ MENÜ  

Tonische Asymmetrien corticaler Aktiviertheit und affektive Dispositionen: Eine empirische Untersuchung latenter State- und Traitvariablen

Dirk Hagemann

ISBN 978-3-89722-258-8
302 Seiten, Erscheinungsjahr: 1999
Preis: 40.00 €
Die beiden Hemisphären des menschlichen Gehirns weisen eine unterschiedliche Spezialisierung für Emotionen auf. Diese Hemisphärenasymmetrie wurde mit dem Elektroencephalogramm ausgiebig untersucht, und die erzielten Forschungsergebnisse führten zur Formulierung des "Modells der anterioren Asymmetrie und Emotion". Allerdings wird eine Bewertung dieses Modells durch eine erhebliche Inkonsistenz der Befunde erschwert.

In seinem Buch gibt der Autor eine umfassende Übersicht über dieses Modell, die zu seiner Überprüfung verwendeten Methoden der quantitativen Elektroencephalographie sowie die aktuelle Befundlage. Anhand einer methodenkritischen Längsschnittstudie kann er bislang in der Forschung nicht berücksichtigte Störfaktoren identifizieren. Dabei gestattet besonders die Zerlegung der gemessenen Asymmetrie und Emotionalität in latente State- und Traitvariablen eine differenzierte Bewertung des Modells.

Keywords:
  • Emotionen
  • Hemisphärenasymmetrie
  • anteriore Asymmetrie

Kaufoptionen

40.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?