MENÜ MENÜ  

cover

Metagedächtnis und Lernen

Monika Undorf

ISBN 978-3-8325-2552-1
225 Seiten, Erscheinungsjahr: 2010
Preis: 37.50 €
Sind Menschen in der Lage, ihr Verhalten in Lernsituationen anhand von Metakognitionen zu steuern oder folgen Metakognitionen auf bereits gezeigtes Lernverhalten? Diese Frage ist spätestens seit den Arbeiten von Asher Koriat zur Heuristik der Lernanstrengung ins Zentrum metakognitiver Forschung gerückt.

In der vorliegenden Arbeit wurde mithilfe eines neuen experimentellen Zugangs untersucht, ob die Zeit, die für das Lernen einzelner Inhalte aufgewendet wurde, als Grundlage für die Einschätzung von Erinnerungswahrscheinlichkeiten dient. Dabei wurde nachgewiesen, dass Metagedächtnis tatsächlich auf das Lernverhalten folgt. Im Einklang mit der Heuristik der Lernanstrengung zeigte sich somit, dass Metakognitionen in geringerem Maße als bisher angenommen zur gezielten Steuerung des Lernverhaltens genutzt werden.

Keywords:
  • Metagedächtnis
  • Metakognition
  • Lernzeit
  • Selbstreguliertes Lernen
  • Judgments of Learning

Kaufoptionen

37.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?