MENÜ MENÜ  

cover

Nachrichtengeographien der Tagespresse. Eine international vergleichende Nachrichtenwertstudie

Annekaryn Tiele

ISBN 978-3-8325-2438-8
374 Seiten, Erscheinungsjahr: 2010
Preis: 43.00 €

Rezensionen

"Die Studie sprengt alle Grenzen...." Werner A. Meier, In: Publizistik (2012)57, S.129ff

Inhalt

Das vorliegende Buch liefert zu zwei Kernbereichen der international vergleichenden Journalismusforschung aktuelle Ergebnisse: Auf deskriptiver Ebene wird zunächst die Nachrichtengeographie der Auslandsberichterstattung von Tageszeitungen aus 126 Ländern beschrieben. Die Nachrichtenwerttheorie bildet im nächsten Auswertungsschritt die theoretische Ausgangsbasis für die Analyse der Selektionskriterien, die der globalen Berichterstattungsstruktur zugrunde liegen.

Diese Studie prüft, inwieweit die vor 40 Jahren formulierte Nachrichtenwerttheorie auch zu Beginn des 21. Jahrhunderts einen Beitrag zur Erklärung der globalen Nachrichtenselektion liefert. Da Länder die zentralen Referenzpunkte der Auslandsberichterstattung darstellen, konzentriert sich die Analyse auf den Einfluss von Nachrichtenfaktoren, die sich auf Merkmale des Ereignislandes beziehen, in der Forschung "Kontextmerkmale" genannt. Die Untersuchung gibt Aufschluss darüber, in welchem Maß sich die über diese Nachrichtenfaktoren abgebildeten Macht- und Beziehungsstrukturen zwischen Ländern auf die Selektion sowie den Umfang der Länderdarstellung in Tageszeitungen auswirken.

Keywords:
  • Kommunikationswissenschaft
  • Tageszeitungen
  • Journalismusforschung
  • Nachrichtenwerttheorie

Kaufoptionen

43.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?