MENÜ MENÜ  

cover

Neuartige Komplexe von Oxo-Pincer-Liganden mit späten Übergangsmetallen

Sait Elmas

ISBN 978-3-8325-2372-5
195 Seiten, Erscheinungsjahr: 2009
Preis: 38.00 €
Die vorliegende Arbeit beschreibt die Synthese, vollständige Charakterisierung und das Koordinationsverhalten von terdentaten Oxo-Pincer-Liganden mit den späten Übergangsmetallen Co(II), Ni(II), Cu(I), Cu(II), Zn(II), Pd(II) und Pt(II). Basierend auf substituierte 2,6-Pyridindimethanolen wurden in Abhängigkeit vom Substitutionsgrad homoleptische, heterodileptische und heterotrileptische Komplexe erhalten. Dabei konnte mittels analytischer Methoden gezeigt werden, dass diese in polaren Medien nach einer sogenannten "Koordinationsdisproportionierung" ineinander umgewandelt werden. Der Umwandlungsprozess ist metallspezifisch und unterschiedlich schnell.

Ein weiterer terdentater Ligandentyp basiert auf 2,4,6-Arylsubstituierten Pyridine, deren Sauerstoff-Donoren in den Furanylsubstituenten eingebaut ist. Bei den erhaltenen 4,4'-Bipyridinsystemen wurde mit Pd(II) und Pt(II) ausschließlich monodentate Koordination beobachtet. Eine terdentate Komplexierung über den Donorset ONO konnte nur bei den Liganden des Typs 2,6-Difuranyl-4-phenylpyridin erhalten werden.

Keywords:
  • Komplexsynthese
  • Ligandensynthese
  • Strukturen und Reaktivität
  • Spektroskopie
  • Analytik

Kaufoptionen

38.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?