MENÜ MENÜ  

cover

Abbildung mit Millimeterwellen für die Personenkontrolle

Sebastian Bertl

ISBN 978-3-8325-2356-5
205 Seiten, Erscheinungsjahr: 2009
Preis: 40.50 €
In diesem Beitrag werden Methoden zur Abbildung von Gegenständen mit Millimeterwellen (MMW) analysiert und anhand eines Messsystems umgesetzt. Ein mögliches Anwendungsgebiet ist die Personenkontrolle in sicherheitskritischen Bereichen.

Um das Streuverhalten von Gegenständen im MMW-Bereich in verschiedenen Messgeometrien genauer beschreiben zu können, wird mit Hilfe numerischer Berechnungsverfahren u.a. das Streuverhalten dielektrischer Körper analysiert. Ausgehend von der reinen Fourierraumbetrachtung werden Methoden vorgestellt, welche unter Berücksichtigung des Streuverhaltens der beleuchteten Objekte kombinierte Aussagen zu Auflösungsvermögen und Sichtbarkeit von Objekten zulassen.

Zur messtechnischen Bestimmung der gestreuten Felder wird ein multistatisches Messsystem mit zirkularer synthetischer Apertur und interferometrischer Erweiterung vorgestellt. Die Rekonstruktionsergebnisse zeigen, dass bei schräger Beleuchtung alle Inhomogenitäten, sowohl material- als auch strukturbedingt, sowie Spiegelpunkte lokalisiert werden können.

Keywords:
  • Radar
  • Millimeterwellen
  • Radar mit synthetischer Apertur
  • Bildgebende Verfahren
  • Detektion verborgener Gegenstände

Kaufoptionen

40.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?