MENÜ MENÜ  

cover

Grenzüberschreitende Verschmelzung von kleinen und mittleren Unternehmen auf Grundlage der aktuellen Gesetzesentwicklung in Deutschland

Wirtschaftsrecht, Bd. 1

Katharina Eckstein

ISBN 978-3-8325-2300-8
190 pages, year of publication: 2009
price: 37.50 €
Mit der zunehmenden globalen Vernetzung, Europäisierung und der damit einhergehenden Veränderung der Güter-, Dienstleistungs- und Kapitalmärkte steigt der Wettbewerbsdruck für Unternehmen. Entsprechend suchen nicht mehr nur Gro6szlig;konzerne sondern verstärkt auch kleine und mittlere Unternehmen den Weg in die Internationalisierung. In einer grenzüberschreitenden Verschmelzung sehen sie ein probates Mittel um auch zukünftig wettbewerbsfähig sein zu können. War ein solches Unterfangen bislang insbesondere für mittelständische Unternehmen jedoch mit gro6szlig;en rechtlichen und in Folge auch mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten verbunden oder meist sogar gänzlich unmöglich, stellt sich die heutige rechtliche Lage aufgrund der jüngeren Rechtsprechung und der aktuellen Gesetzesentwicklung stark verändert dar.

Gegenstand und Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, die gegenwärtige Rechtslage für deutsche, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen im Bereich der grenzüberschreitenden Verschmelzung aufzuzeigen. Der Fokus liegt hierbei in erster Linie auf der Untersuchung der Praxistauglichkeit des neu in das deutsche Umwandlungsgesetz aufgenommenen Zehnten Abschnitts des Zweiten Buches sowie der aktuell zu diesem Thema bestehenden Gesetzesvorhaben des deutschen Normgebers. Insbesondere werden vorhandene Defizite herausgestellt und an entsprechenden Stellen alternative Lösungsansätze aufgezeigt. Die Arbeit richtet sich damit sowohl an die Praxis als auch an die Wissenschaft und Gesetzgebung.

Keywords:
  • Grenzüberschreitende Verschmelzung
  • Internationale Verschmelzungsrichtlinie
  • Mittelständische Unternehmen
  • Umwandlungsrecht
  • Europäisches Gesellschaftsrecht

Buying Options

37.50 €