MENÜ MENÜ  

Psychosomatische Rehabilitation - Ergebnis- und Prozessqualität von Einzel- und Gruppenpsychotherapien

Manfred Nosper

ISBN 978-3-89722-229-8
519 Seiten, Erscheinungsjahr: 1999
Preis: 55.00 €
Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um eine naturalistische Katamnesestudie zur Evaluierung des Behandlungserfolges stationärer psychosomatischer Rehabilitation. Nach einem Überblick über die stationäre psychosomatische Rehabilitation als Versorgungssystem und die evaluative Psychotherapieforschung und Rehabilitationsforschung werden die Ergebnisse einer prospektiven Evaluierungsstudie dargestellt. Es wurden die Behandlungsverläufe von 266 konsekutiv stationär aufgenommenen Patienten zu den Messzeitpunkten Therapiebeginn, 21 Behandlungstage, 45 Behandlungstage und ein Jahr nach Behandlungsende bezüglich ihrer Prozess- und Ergebnisqualität untersucht. Berücksichtigt wurden motivationale, körperliche, intrapersonale und interpersonale Aspekte des Krankheitsgeschehens auf den Manifestationsebenen Persönlichkeit, Symptomatik und Befindlichkeit. Wirkfaktoren der Gruppen- und Einzelpsychotherapie wurden auf der Prozessebene in der Anfangs- Mittel- und Endphase der Behandlungen erfaßt und mit den Behandlungsergebnissen in Beziehung gesetzt. Verschiedene Masse zur Bewertung des Behandlungserfolges wurden verglichen, der Einfluß multipler Parameter auf den Behandlungserfolg wurde untersucht. Unterschiede zwischen gebesserten und nicht gebesserten Patienten wurden bezüglich ihrer prognostischen Bedeutung analysiert.


Kaufoptionen

55.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?