MENÜ MENÜ  

cover

Administration souveräner Staaten durch die Vereinten Nationen. Post Conflict Peace-building in Kambodscha

Sebastian von Münchow

ISBN 978-3-8325-2155-4
260 Seiten, Erscheinungsjahr: 2009
Preis: 38.50 €
Ein gewaltiger UN-Einsatz in Kambodscha Anfang der 90er Jahre? Die politisch interessierte Weltöffentlichkeit wird sich nur vage an diese Mission erinnern. Inzwischen dominieren Interventionen in Afghanistan oder in Irak die Schlagzeilen. Möglicherweise mag dies aber auch ein Indiz dafür sein, dass die Vereinten Nationen vor über 15 Jahren dem kleinen Land in Südostasien eine Chance einräumte - und im Nachhinein betrachtet - keine schlechte Arbeit machte. Vor zehn Jahren befasste sich diese Dissertation u.a. mit der Rechtsgrundlage des damaligen Mandates, durchleuchtete die politischen Konstellationen, die zum Friedensschluss führten und fragte nach dem Modell-Charakter der Mission.

Angesichts der an Zahl seither gestiegenen Konfliktherde, der etlichen Missionen, die sich seit Jahren um Stabilisierung mühen und den überlegungen bei internationalen Organisationen, Think Tanks und NGOs, wie die ideale Friedensmission zu gestalten wäre, zeigt diese Veröffentlichung den Forschungsstand Ende der 90er Jahre auf und bietet fruchtbare Ansätze für die Gegenwart an.

Dr. Sebastian von Münchow studierte Rechtswissenschaften in Berlin, Lausanne und Kiel. Nach dem 2. Juristischem Staatsexamen erlangte er mit dieser politikwissenschaftlichen Dissertation die Doktorwürde in Wien. Anschließend wirkte er mehrere Jahre in den Bereichen Menschenrechte, Justiz und Inneres für die OSZE und die Europäische Kommission in Bosnien-Herzegowina, Kosovo und Albanien, sowie für den Südosteuropa-Stabilitätspakt in Brüssel. Seit 2006 arbeitet Dr. von Münchow im Bundeskanzleramt.

Keywords:
  • Kambodscha
  • Vereinte Nationen
  • gescheiterte Staaten (failed states)
  • Blauhelme
  • Sicherheitsrat

Kaufoptionen

38.50 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?