MENÜ MENÜ  

cover

Die Umsatzsteuer im grenzüberschreitenden Versandhandel

Thomas Laubert

ISBN 978-3-8325-2153-0
191 Seiten, Erscheinungsjahr: 2009
Preis: 36.00 €
Europarecht und das Steuerrecht der Mitgliedstaaten bilden zwei sich überschneidende Rechtskreise, die sich wechselseitig bedingen und ergänzen. Dies wird insbesondere beim Umsatzsteuerrecht deutlich. Aufgrund der mit dieser Dualität der normativen Vorgaben verbundenen Auslegungsschwierigkeiten sowie Problemen bei der praktischen Anwendung durch Unternehmer, Abnehmer und Finanzverwaltung unterliegt die Umsatzsteuer heftiger Kritik und ist permanent Gegenstand von Reformbemühungen.

Im Rahmen der Darstellung der Regelung für die Besteuerung des Versandhandels im Europäischen Binnenmarkt wird die Komplexität der normativen Fundamente verbunden mit Problemen bei der praktischen Anwendung abgehandelt. Dem schlie"st sich der Versuch an, eine optimale Gestaltungsmöglichkeit für die Regelung des Versandhandels de lege lata aufzuzeigen. Primäres Ziel der Arbeit ist jedoch die Integration der Versandhandelsbesteuerung in ein neu reformiertes europäisches Umsatzsteuersystem. Zunächst wird hierzu der aktuelle Diskussionsstand zu möglichen Neureglungen unter Darlegung der Vorteile und Nachteile erörtert. Nach Abwägung der Chancen einer eigenständigen Umsatzsteuer der Europäischen Union wird ein eigenständiger Vorschlag einer materiellen Reform der Umsatzbesteuerung unterbreitet. Da es bei einer sofortigen und vollständigen Umstellung zu gravierenden Veränderungen des nationalen Steuergefüges kommen kann, wird auch eine schrittweise Umsetzung erwogen.

Beim Versandhandel mit Drittländern wird auf die Einfuhrumsatzsteuer sowie die Abwicklungsmodalitäten eingegangen, welche sich am Zollrecht orientieren. Es werden die Besonderheiten dieses Verfahrens hervorgehoben, Problemfelder aufgezeigt und Lösungen hierzu erarbeitet.

Keywords:
  • Umsatzsteuer
  • Versandhandel
  • Binnenmarkt
  • Drittlandsgebiet
  • Umsatzsteuerreform

Kaufoptionen

36.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands


Wollen auch Sie Ihre Dissertation veröffentlichen?