MENÜ MENÜ  

cover

Verboten, verschwiegen, ungehörig?
Interdit, inconvenant, inacceptable?

Schriften zur Kultur- und Geistesgeschichte, Bd. 1

Ingrid Streble, Amélie Sandoval, Daniel Mirsky [Hrsg.]

ISBN 978-3-8325-2081-6
192 pages, year of publication: 2009
price: 39.00 €
Das Tabu, ein in hohem Maße sozial und kulturell geprägtes Phänomen, besitzt eine universelle Dimension und tritt doch in kulturspezifischer Ausprägung auf. Welche Aktualität besitzt das Konzept im Hinblick auf moderne westliche Gesellschaften? Die aus unterschiedlichen Gebieten der Geistes- und Sozialwissenschaften stammenden Autoren wenden den Tabubegriff auf Bereiche wie Geschichte, Vergangenheitsbewältigung, Medien, Öffentlichkeit, Theater, Literatur, Sexualität und Bioethik an.

Le tabou, en tant que phénomène éminemment social et culturel, possède une dimension à la fois universelle et relative. Quelle est l'actualité de ce concept au sein des sociétés occidentales et modernes? Les auteurs, issus de différentes disciplines des sciences humaines et sociales, se sont chacun approprié la notion de tabou pour l'appliquer aux différents champs retenus: histoire et rapport au passé, médias et espace public, expression dramatique et littéraire, sexualité et bioéthique.

Keywords:
  • Tabu
  • Sigmund Freud
  • Ideologie
  • Rasse
  • Johann Sebastian Bach

Buying Options

39.00 €