MENÜ MENÜ  

cover

Das Duale System der Berufsausbildung - So schlecht wie sein Ruf?

Bettina Jungkunz

ISBN 978-3-8325-2013-7
166 Seiten, Erscheinungsjahr: 2008
Preis: 29.00 €
"Ein Beruf ist das Rückgrat des Lebens." (Friedrich Nietzsche)

Noch immer erscheinen die Studentenzahlen in Deutschland im internationalen Vergleich zu niedrig. Bachelor und Master sollen den Hochschuldurchsatz erhöhen. Immer mehr Akademiker soll das Land angeblich brauchen.

Und die anderen Berufsgruppen? Ist etwa die berufliche Ausbildung, die Lehre, ein Auslaufmodell auf dem Bildungsmarkt? Ist das Duale System der Berufsausbildung noch zeitgemäß?

Diese Frage kann trotz aller Unkenrufe mit einem klaren "Ja" beantwortet werden. Offensichtlich aber ist auch, dass das Duale System dringend eines neuen Anstrichs bedarf, um auch weiterhin international seine Spitzenposition in Sachen Ausbildung zu wahren.

Wie dieses Ziel erreicht werden kann, ist Thema dieses Buches. Es setzt dort an, wo die Theorie nicht mehr weiter kommt. Nämlich da, wo es gilt, Impulse für Ideen und Ansätze zur Renovierung des Ausbildungsgeschehens im Betrieb zu offerieren, das Fitting zwischen Auszubildendem, Beruf und Betrieb durch gezielte Bewerberauswahl zu verbessern und Räsonnements zum Ausweg aus der Misere der "Ausbildungsunreife" vieler Jugendlicher in Gang zu bringen.

Ausbildung geht uns alle an. Letztendlich ist es Ziel einer jeden schulischen Laufbahn, möglichst in einem interessanten und erfüllenden Beruf zu münden.

Keywords:
  • Berufspädagogik
  • Arbeitspädagogik
  • Berufsbildung
  • Ausbilder
  • betriebliche Ausbildung

Kaufoptionen

29.00 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands