MENÜ MENÜ  

cover

Der Tatbestand der höheren Gewalt im Straßenverkehrsgesetz

Christian Heinrich Häußer

ISBN 978-3-8325-1567-6
280 pages, year of publication: 2007
price: 40.50 €
Zum 1. August 2002 wurde der Tatbestand der höheren Gewalt in das Straßenverkehrsgesetz eingeführt. Er ersetzt im Bereich der Kraftfahrzeughalterhaftung den Haftungsausschlussgrund des unabwendbaren Ereignisses für Unfälle zwischen motorisierten und nicht beziehungsweise schwach motorisierten Verkehrsteilnehmern.

Die vorliegende Arbeit untersucht unter Berücksichtigung einer Vielzahl praxisnaher Beispielsfälle alle Fragen, die sich aus dieser Rechtsänderung ergeben haben, vor allem wie der Tatbestand der höheren Gewalt begrifflich zu fassen ist, wann er erfüllt ist und welche Veränderungen durch seine Einführung hervorgerufen wurden.

Keywords:
  • höhere Gewalt
  • unabwendbares Ereignis
  • Haftungsausschluss
  • Straßenverkehrsgesetz
  • Kraftfahrzeughalter

Buying Options

40.50 €