MENÜ MENÜ  

cover

Die Rechtsstellung der Bewohner von Heimen. Eine Analyse der Entwicklung des Heimgesetzes von 1975 bis heute

Trude-Lotte Steinberg-Krupp

ISBN 978-3-8325-1341-2
320 pages, year of publication: 2006
price: 40.50 €
Im Mittelpunkt der gesamten Arbeit steht der Heimbewohner und die Beobachtung, wie Gesetze und andere untergesetzliche Rechtsnormen als Spiegel gewonnener Erkenntnisse der Gesellschaft sich sowohl negativ als auch positiv unmittelbar auf das Leben im Heim auswirken. Das ist keine neue Feststellung, aber eine oft in Vergessenheit geratene oder verdrängte Selbstverständlichkeit, die die Gesellschaft, die Politiker, die Heimträger und das Pflegepersonal bei ihrer Verantwortung für hilfebedürftige Menschen immer vor Augen haben sollten.

Die vorliegende Arbeit wurde in zwei Teilen im Abstand von fünfzehn Jahren geschrieben.

Der erste Teil beschreibt nach einem geschichtlichen Rückblick die Lage der Heimbewohner seit Erlass des Gesetzes von 1975 bis Ende der achtziger Jahre. In einem zweiten Teil werden neue Gesichtspunkte aufgezeigt, die sich durch mehrmalige Novellierungen des Heimgesetzes und durch die Einführung der Sozialen Pflegeversicherung ergeben haben. Es werden alle relevanten Angelegenheiten, die im Zusammenhang mit der Heimunterbringung von Bedeutung sind, angesprochen. So entsteht ein historischer Gesamtüberblick über die Situation in den Heimen im Wandel der Jahre von 1975 bis 2005.

Keywords:
  • Heimgesetz
  • Sozialpolitik
  • Altenheim
  • Betreuungseinrichtungen
  • demographischer Wandel

Buying Options

40.50 €