MENÜ MENÜ  

cover

Postmoderner Realismus - Zum Romanwerk Don DeLillos

Carsten Beier

ISBN 978-3-8325-1228-6
309 pages, year of publication: 2006
price: 40.50 €
Realismus und Postmoderne gelten weithin als einander widersprechende, ja sich gegenseitig ausschlie"sende Phänomene, da sie auf scheinbar diametral entgegen gesetzten epistemologischen Positionen beruhen. Aus Sicht der gängigen Praxis de Literaturwissenschaft unterscheiden sich dementsprechend die literarischen Manifestationen dieser beiden ideologischen Strömungen zumeist radikal voneinander -- und dies in Bezug sowohl auf die dargestellten Inhalte und weltanschaulichen Positionen, als auch auf die Art und Weise der erzähltechnischen Darstellung dieser Inhalte. In klarer Abgrenzung zu dieser - häufig simplifizierenden - Unterscheidung argumentiert die vorliegende Arbeit, dass Realismus und Postmodernismus durchaus miteinander in Einklang zu bringen sind. Anhand ausgewählter Romane Do DeLillos, dem vielleicht wichtigsten Vertreter des USamerikanischen Neo-Realismus, wird aufgezeigt, wie postmodernes und poststrukturalistisches Gedankengut den zeitgenössischen Realismus beeinflusst, ihn modifiziert und sich mit ihm gleichsam zu einem "apostmodernen Realismus" verbindet. Dabei wird die genaue Ausgestaltung dieser Synthese aus inhaltlicher wie auch erzähltheoretischer Perspektive analysiert und dargestellt. Auf der Grundlage dieser Analyse wird abschlie"send der Frage nach dem kulturellen Funktionspotential dieser Synthese von Postmoderne und Realismus nachgegangen.

Keywords:
  • Postmoderne
  • Realismus
  • Don DeLillo
  • Poststrukturalismus
  • Erzähltheorie

Buying Options

40.50 €