MENÜ MENÜ  

cover

Leistungspunktesysteme an deutschen Universitäten. Kritische Analyse und Ergebnisse einer summativen Evaluationsstudie

Wolfgang Gehring

ISBN 978-3-8325-0918-7
185 pages, year of publication: 2005
price: 40.50 €
Als Reaktion auf die Zunahme des Wettbewerbs in der Hochschulausbildung sowie fortschreitender Internationalisierung und Globalisierung empfiehlt die Hochschulrektorenkonferenz u. a. die Einführung von Leistungspunktesystemen, um auch deutsche Hochschulen an international übliche Strukturen anzupassen. Man erhofft sich positive Auswirkungen hinsichtlich mehrerer Aspekte, beispielsweise der Studierbarkeit von Fächern, der Transparenz von Prüfungsanforderungen oder auch der Motivation von Studierenden. Erste praktische Erfahrungen sind hauptsächlich positiv, führten jedoch zum Teil auch zur Ernüchterung. Vielfach herrscht noch Unklarheit darüber, was genau im einzelnen die konstituierenden Elemente eines solchen Leistungspunktesystems sind und wie seine Einführung gestaltet werden sollte.

In der vorliegenden Arbeit wird zunächst nach einem kurzen geschichtlichen Abriss der universitären Leistungsbewertung ein Überblick über dieses für Deutschland neue System gegeben. Zentrale Schwerpunkte bilden dabei neben formalen Aspekten des Leistungspunktesystems praktische Fragen seiner Implementierung im Hochschulbetrieb sowie die damit verknüpften Zielsetzungen. Schliesslich wird anhand einer erstmals in Deutschland erstellten summativen Evaluationsstudie, deren Adressaten Studierende, Angehörige des Mittelbaus sowie Hochschullehrer waren, untersucht, ob Leistungspunktesysteme dazu beitragen können, die erhofften Verbesserungen in der Hochschulausbildung zu bringen.

Keywords:
  • Leistungspunkte
  • Leistungspunktesysteme
  • Evaluation
  • Studienreform
  • Hochschulwesen

Buying Options

40.50 €